TVG erhält Come Together Preis 2019

KREIS GROSS-GERAU – Acht würdige Preisträger und Preisträgerinnen sind beim Come Together 2019 des Kreises Groß-Gerau für ihr Engagement für Demokratie und Menschenrechte ausgezeichnet worden. Die acht Namen bedeuteten allerdings deutlich mehr Menschen, weil auch Gruppen geehrt wurden, sodass die Bühne im Georg-Büchner-Saal des Groß-Gerauer Landratsamts an diesem Abend mehrfach voll besetzt war – so wie der Saal insgesamt, den die Band „Oriental Jazz Quintett“ als musikalischer Rahmen der Veranstaltung bestens unterhielt. Im Rampenlicht aber standen vor allem sie, für die der rote Teppich ausgerollt war: die Kita Thomas-Mann-Platz aus Riedstadt-Erfelden mit ihren Kinderkonferenzen, die Omas gegen Rechts aus Mörfelden-Walldorf, der TV 1898 Gustavsburg, Esma Azap aus Rüsselsheim, Falk Fleischer aus Mörfelden-Walldorf, Hans Jürgen Jansen aus Ginsheim-Gustavsburg, Erich Schick aus Raunheim und Roza Söylemez aus Rüsselsheim.

Herbst-Tanztreff 2019 im Bürgerhaus Gustavsburg

Am Sonntag, den 20. Oktober war es wieder so weit, die Tanzsportabteilung im TV 1898 Gustavsburg veranstaltete ihren Tanztreff. Pünktlich um 15.00 Uhr begrüßte Michael Maag, Abteilungsleiter und Trainer, im herbstlich dekorierten Bürgerhaus Gustavsburg zahlreiche tanzbegeisterte aus der ganzen Region.

Los ging es traditionell mit einem Wiener Walzer, aufgelegt von DJ Benedikt Töpler.